Emilie Santina Plewnia

Ernährungsberaterin

Mein Interesse für eine ausgewogene Ernährung - Ausflug in meine Geschichte

Ich kann mich noch sehr genau an diesen Abend erinnern, wo sich schlagartig ein Teil meines Lebens veränderte. Ich war noch ziemlich jung.

Meine Mutter schaute sich einen Vortrag an und im Vorbeilaufen hörte ich den Ernährungsreferenten sprechen. Seine Worte fesselten mich! Er erzählte Geschichten darüber wie ein Großteil unserer Nahrung angebaut wird, Erfahrungsberichte was  spezielle Lebensmittel mit unseren Körpern machen und eine Botschaft war für mich damals sehr eindrücklich. Er zeigte Bilder von ausgehungerten Kindern, welche damals keinen grossen Altersunterschied zu mir hatten und erklärte, dass das Futter der Tierindustrie, das angebaut wird, auch als Direktnahrung verwendet werden könnte und so viel mehr Menschen versorgen würde, als durch die Tiere.

Ich weinte. Es hatte mich traurig gemacht, weil ich das Gefühl bekam, Verantwortung zu haben, dass andere Kinder wegen mir (weil ich Fleisch esse) zu wenig zu essen haben. Ich beschloss von diesem Abend an kein Fleisch mehr zu konsumieren. Seitdem lebe ich vegetarisch und seit einigen Jahren vegan.

Durch meine Lebensweise und tiefes Interesse für ganzheitliche Gesundheit, habe ich mich seitdem persönlich und beruflich stetig auf diesem Gebiet weiterentwickelt und geschult.

Ich unterstütze Menschen auf Ihrem Ernährungsweg. Du bist bei mir willkommen, egal wie du dich aktuell ernährst, wir sind alle auf unserem Weg.

  • 2024 Seminar Assistentin Vital Praxis
  • 2023 Weiterbildung Antlitzdiagnostik – Physiognomie Paracelsus
  • 2022-2023 Vegane Ernährungsberaterin, Ecodemy, staatlich geprüftes und zugelassenes Studium von zertifizierter Fernfachschule
  • 2022 Traineeprogramm Personalberatung, Zürich
  • 2020-2022 Universitätsspital Basel, Biotechnologische Assistentin, Klinische Virologie, Molekulare Diagnostik
  • 2018-2020 Ausbildung zur staatlich anerkannten Assistentin der Biotechnologie, Waldshut